Der Sensor Mülleimer für ihr Heim

Während früher nur altmodische Abfalleimer und Tret-Abfalleimer in unseren Küchen platz gefunden haben, gibt es nun die technisch raffinierten Sensor Mülleimer oder auch Mülleimer mit Sensor gennant. Die zum einen super dekorativ sind und zum anderen einen wichtigen hygienischen Aspekt mit sich bringen. Als Ratgeber zeigen wir, dass selbst diese technischen Highlights nicht teuer sein müssen und trotzdem für das Gewisse Extra in Küche sorgen.

Wir zeigen Ihnen worauf es beim Kauf eines Sensor Mülleimers zu achten ist und geben Tipps und Tricks zum Reinigen von Mülleimer mit Sensor, damit keine Unangenehme Gerüche enstehen. Außerdem zeigen wir dir tolle Alternativen für den Gebrauch, außer dem Hausmüll.

Die Top 3.

Was ist ein Sensor Mülleimer genau

Ein Sensor Mülleimer ist auf den ersten Blick nicht von einem gewöhnlichen Abfalleimer zu unterscheiden. Es gibt ihn in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Anders als bei den Abfalleimern mit Fußpedal, gibt es bei einem Sensor Mülleimer keine Knöpfe oder Schalter die du betätigen musst. Der Clue ist die verbaute Sensorik. Durch diese öffnet sich der Deckel automatisch ohne, dass du diesen anfassen musst. Das ist ein großer Vorteil, den man absolut nicht unterschätzen darf!

Bakterien im Haushalt

Sensor MülleimerWie schon angesprochen ist der hygienische Aspekt bei einem Sensor Mülleimer ein erheblicher Vorteil. Durch den Sensor betriebenen Mülleimer muss der Deckel nicht mehr berührt werden. Aber wieso ist das so ein Vorteil? Grade in der Hektik des Alltags passiert es schnell, dass man beim wegwerfen von Abfällen den Abfalleimer mit der Hand berührt und so unbewusst Keime und Bakterien in der Küche oder weiter in der Wohnung verteilt. Ein Eimer mit feuchten Essensresten bietet einen optimalen Nährboden für allerlei Bakterien. Besonders in den Sommermonaten beschleunigt die Wärme das  Wachstum der Bakterien. Aber auch durch den muffigen Geruch werden  ungebetene Gäste wie Fliegen oder anderes Ungeziefer angelockt. Natürlich ist der Abfalleimer nicht die einzige Keimquelle im Haushalt. Dazu zählen auch und ganz besonders die allerseits beliebte Küchenschwämmen und Spültüchern, Schneidebretter aber auch der Kühlschrank kann, unter Umständen, eine Keimschleuder werden. Deswegen sollte man eine gründliche Reinigung des Inneneimers nicht unterschätzen und regelmäßig durchführen.

statista-bakterien-min

Die Universität aus Hannover hat sich näher mit den Bakterien im Haushalt beschäftigt und eine Studie im Jahre 2009 veröffentlicht. Wie viele Bakterien befinden sich wo auf 10cm² Der 1. Platz geht an den Wischmopp der 2. an den Spülschwamm und der 3. an den Mülleimer! Falls du dich genauer mit der Statistik befassen willst: hier kannst du mehr bei Statista nachlesen.

Selbst bei Abfalleimer mit Fußpedal besteht die Möglichkeit Keime in der Wohnung zu verteilen. Grade weil die Mechanik bei einigen Modell nicht die beste ist und der Abfall bei zu starken betätigen des Pedal fast aus dem Eimer gesprungen kommt.

Welche Größe kaufen?

Die erste Entscheidung besteht darin sich für eine Größe zu entscheiden. Ich empfehle für einen 3-4 Personen Haushalt einen mittel großen Sensor Mülleimer bis zu 50L empfehlen. Denn diese werden zügig gefüllt, wodurch kein unangenehmer Geruch entstehen kann.
Dementsprechend würde ich auch einem 1-2 Personen Haushalt einen 30L Mülleimer empfehlen.
Ein Weiterer Vorteil dieser kleineren Eimer ist das du diesen bequem in den Unterschrank stellen kannst und trotzdem noch problemlos funktionieren.

Sensor Mülleimer nicht gleich Abfalleimer!

Viele Kunden schreiben in Ihren Rezensionen, dass Sie ihren Sensor Mülleimer als Sensor Wäschekorb Zweckentfremdet haben. Also wandern anstelle des Hausmülls die schmutzigen Klamotten in den „Korb“. Somit kannst du auch Hightech in dein Badezimmer bringen.

Mülleimer mit Sensor, was ist zu beachten?

Bei einem kauf von einem Mülleimer mit Sensor sollte man auf die Rezensionen anderer Kunden hören, dass ist im Zeitalter des Internet das zuverlässigste Info-Material. Denn wer ist ehrlicher als der Kunde selbst. Neben dieser Groben Hilfe sollte man natürlich selber auf die Suche gehen und schauen ob der Mülleimer mit Sensor der richtige für einen ist.

Man sollte auf Material, Sensorik, Inneneimer und Lieferumfang achten. Wir betrachten nun im Detail die Rubriken, damit man ein gute Checkliste erhält.

Muss ich auf die Sensorik achten?

Die Sensorik der Mülleimer basiert auf der Infrarotstrahlung. Dabei wird ein sogenannter PIR-Sensor verwendet, der die Wärmestrahlung der Umgebung wahrnimmt. Sobald eine „dynamische“ wärme Änderung eintritt, bemerkt der Sensor dies und schaltet den elektrischen Kreis, der durch Batterien betrieben wird. Aber keine Sorge, eine „statische“ Wärmeänderung durch die Sonne löst den Mechanismus nicht aus!

Bei den heutigen Mülleimern mit Sensoren werden standardisierte PIR-Sensoren verbaut. Es sollte also definitiv ein darauf geachtet werden, dass der Mülleimer einen PIR-Sensor hat. In der Regel sind mittlerweile alle guten Mülleimer mit Sensoren gut ausgestattet.

Das Material

Nicht nur die Optik, spielt bei dem Material eine Rolle sondern auch wie Robust und wie Anti-Bakteriell die Oberfläche ist. Bei den meisten Mülleimern mit Sensor wird Edelstahl verwendet. Diese zeichnet sich durch eine sehr angenehme Haptik und durch ihre Anti-Bakterielle Eigenschaft aus. Es ist also zu empfehlen einen Edelstahlgehäuse zu kaufen.

mülleimer mit Sensor inneneimerInneneimer

Ein ganz wichtiger Punkt ist der Inneneimer. Der inneneimer ist ein separater Eimer im inneren des Mülleimers. Der riesen Vorteil an diesem Aspekt ist die einfache Reinigung und entleeren des Mülleimers. Viele bestehen aus Kunststoff, hier wäre ein verzinkter Inneneimer auf jeden Fall die bessere Alternative. Diese sind jedoch sehr schwer zu finden bei Mülleimern mit Sensor.

Lieferumfang

Bei der Bestellung von Sensor Mülleimern ist darauf zu achten, was im Lieferumfang vorhanden ist. Bei vielen fehlen die Batterien die man zusätzlich bestellen muss! Ganz Wichtig, sonst kann man den Mülleimer die ersten Tage nicht Korrekt verwenden.

Deswegen sollten Sie sich die richtigen Batterien direkt mit bestellen. In den meisten Fällen werden die Großen „D“ Batterien verwendet. Hier findet man sie direkt bei Amazon. Diese halten nach angaben von Kunden zwischen 6 und 8 Monaten. Das kommt aber ganz darauf an wie oft sie den Mechanismus vom Sensor Mülleimer verwenden.